BAp - Berufsorientierungs- und Ausbildungspate für KMU 

Unterstützung von Unternehmen (KMU) in der mecklenburgischen Seenplatte bei der Berufs/Studienorientierung und beim Ausbildungsmanagement 

Der Bekanntheitsgrad vieler angebotener Ausbildungsberufe und Ausbildungsunternehmen ist in der Bevölkerung eher gering. Dies führt dazu, dass Jugendliche, beeinflusst durch ihr soziales Umfeld, die Schule, insbesondere auch durch Eltern und den Freundeskreis, berufliche Perspektiven in ihrem »Traumberuf« suchen.

Das Betriebspraktikum als ein wichtiges Instrument der Berufsorientierung tritt immer mehr in den Vordergrund. Mecklenburg-Vorpommern ist derzeit das Land mit den meisten Tagen an verpflichtendem Praktikum.

Allerdings stehen (vor allem) die kleinen Unternehmen vor der Herausforderung den Ansprüchen der Schule sowie der Schüler/innen an ein Praktikum gerecht zu werden. Ein anspruchsvolles und begeisterndes Angebot zum Kennenlernen und Ausprobieren der betrieblichen Realität zu entwickeln ist keine ganz einfache Aufgabe. 

Damit die KMU den Anforderungen besser gerecht werden können, benötigen sie unsere Unterstützung.

 

Ansprechpartner:

Katrin Müller- Hirchert

Tel: 03991 150220

k.mueller-hirchert@ueaz-waren.de

Melanie Nagel

Tel: 03991 150229

m.nagel@ueaz-waren.de

 

Projektlaufzeit:

01.05.2019 – 30.04.2020

ESF_Logo_f_Zusatz_unten.JPG

Dieses Projekt wird kofinanziert von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung. Operationelles Programm Mecklenburg-Vorpommern 2014-2020 - Investitionen in Wachstum und Beschäftigung.